K-141 "KURSK" - Fernmeldeaufklärung der Bundesmarine, Marinefernmeldesektor 73

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

K-141 "KURSK"


118 Männer starben am 12 August 2000 an Bord des russischen Atom-U-Boots K-141 "KURSK" auf qualvolle Weise.



TECHNIK DER K-141 "KURSK"

BERGUNG DER K-141 "KURSK"

VA-111 "SHKVAL"

UNFALLBERICHT

Design an Copyright by the.power.to.create Luzern Switzerland 2017
Last Update: 08.07.2017
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü