K-278 "KOMSOMOLETS" - Fernmeldeaufklärung der Bundesmarine, Marinefernmeldesektor 73

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

K-278 "KOMSOMOLETS"


Die "KOMSOMOLETS" der 110 m langes Atom-U-Boot der "MIKE-KLASSE", gebaut aus TITAN, konnte 1000m Tief tauchen doppelt so Tief wie die anderen U-Boote. Am 7 April 1989 begann die Tragädie. Im Nordmeer zwischen Norwegen und Spitzbergen brach am Bord Feuer aus. Nach 6 Stunden des Kampfes der Besatzung mit dem Feuer sank die "KOMSOMOLETS" bei 73°43`47`` Nord und 13°15`84`` Ost. Nur 27 von 69 Mann der Besatzung wurden gerettet. Die "KOMSOMOLETS" liegt seitdem waagerecht, mit dem Turm nach oben in 1680m Tiefe.

K-278  "KOMSOMOLETS"

IM GEDENKEN AN DIE BESATZUNG

Design an Copyright by the.power.to.create Luzern Switzerland 2017
Last Update: 29.09.2017
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü